Beratungstelefon: 030 22 37 6060

Neues Begutachtungsinstrument (NBI)

Letzte Aktualisierung: 28. Februar 2018

Stellt eine pflegebedürftige Person einen Antrag auf Leistungen von der Pflegeversicherung, so wird der MDK bzw. Medicproof damit beauftragt, ein Gutachten über das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit der betroffenen Person zu erstellen.

Dieses Gutachten wird auf Basis der Begutachtungsrichtlinien erstellt, die im PSG II definiert wurden.

Beurteilt wird der Grad der Selbständigkeit in 6 Kategorien auch Module genannt. Diese sind

  • Modul 1: Mobilität
  • Modul 2: Kommunikative Fähigkeiten
  • Modul 3: Kognitive Fähigkeiten
  • Modul 4: Fähigkeit zur Selbstversorgung
  • Modul 5: Bewältigung von krankheits- und therapiebedingten Anforderungen/Belastungen
  • Modul 6: Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

Der Gesetzgeber hat für jedes der Module genau definiert, welche Fragen zu beantworten sind, welche Antwortmöglichkeiten es gibt, welche Antwort welcher Definition entspricht und wie sich aus den Antworten ein Pflegegrad errechnet.

Die Gesamtheit der Module, Fragen, Antworten und Berechnungslogiken bezeichnet man als das "Neue Begutachtungsinstrument" (NBI).

Im unserem Pflegegradrechner bzw. dem Pflegegradrechner der Firma Familiara sind alle Inhalte des NBI übersichtlich zur eigenen Berechnung des gerechten Pflegegrades hinterlegt.