Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

private Pflege-Zusatzversicherung

Letzte Aktualisierung: 28. Februar 2018

 

Da die gesetzliche Pflegeversicherung nur eine Teilkaskoversicherung ist und im Pflegefall nicht alle Kosten übrnimmt, kann sie durch eine private Pflege-Zusatzversicherung ergänzt werden.

Hier gibt es drei Varianten: Die Pflegetagegeld-Versicherung, die Pflegekosten-Versicherung und die Pflege-Rentenversicherung.

Einige Pflegetagegeld-Policen werden staatlich gefördert mit dem "Pflege-Bahr", einem monatlichen Zuschuss in Höhe von 5 Euro.