Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

Eine Rose für die Pflege …

In vielen Reden an Sonntagen wird die Leistung der Pflegenden gelobt. Alltags ist das mit der Anerkennung seltener. Grund genug für den Deutschen Berufsverband Pflegeberufe (DBfK) alle einzuladen am 12. Mai eine Rose an Pflegende zu verschenken.

Der 12. Mai ist im Jahr 2013 nicht nur Muttertag. „Es ist auch der ‚Internationale Tag der Pflegenden‘, an dem weltweit die große Leistung und das hohe Engagement von beruflich Pflegenden gewürdigt werden. Rund um die Uhr versorgen sie kranke und pflegebedürftige Menschen, häufig unter schwierigen Bedingungen. Sie haben eine Anerkennung verdient!
Finden Sie, dass der Internationale Tag der Pflegenden ein guter Anlass ist, einmal ausdrücklich DANKE zu sagen?

Dann machen Sie mit bei unserer Aktion ‚Eine Rose an die Pflege!‘ Wir rufen Arbeitgeber und Vorgesetzte in Heimen, Pflegediensten und Kliniken auf, aber auch (ehemalige) Patienten, Bewohner, ihre Angehörigen und die Bevölkerung allgemein. Bringen Sie rund um den 12. Mai Ihren persönlichen Dank zum Ausdruck – beispielsweise mit einer unserer Postkarten oder E-cards.
Gern aber auch mit einer echten Rose. Die müssen Sie dann allerdings noch selbst besorgen.“