Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

Fest der Pflegenden in Potsdam

Das Netzwerk „Älter werden in der Landeshauptstadt Potsdam“ und der Berufsverband Pflegeberufe laden alle Pflegenden zum dritten Fest der Pflegenden am 12. Mai 2012 ein. Es sollen sowohl die professionell Pflegenden als auch die pflegenden Angehörigen Anerkennung und Dank für ihre wichtige Arbeit erhalten.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Beigeordneten Elona Müller-Preinesberger sowie der Kabarettistin Gretel Schulze. „Die fabrik bietet auf dem Gelände der Schiffbauergasse, unweit der Havel, ein perfektes Ambiente, um aus dem pflegerischen Alltag herauszukommen und so auf ungewöhnliche Weise einmal am kulturellen Leben in Potsdam teilhaben zu können.“
„Die pflegenden Angehörigen haben am Nachmittag die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammen zu sitzen und bei Tanzmusik das Tanzbein zu schwingen, während am Abend die professionell Pflegenden bei einer Liveband und DJ zusammen feiern und abschalten können. Den Übergang zwischen dem Fest für die pflegenden Angehörigen und den beruflich Pflegenden wird um 17 Uhr eine Führung durch das Hans-Otto-Theater und ein Barbecue bis 20 Uhr bilden.“

12.5.2012 , 14 bis 20 Uhr
fabrik in der Schiffbauergasse
Potsdam
Um Anmeldung wird gebeten …