Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

Sozialverband zur Pflegereform

Eine der stärksten Interessenvertretungen von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen legt sein Positionspapier zur Reform der Pflegeversicherung vor. Der SoVD-Präsident Adolf Bauer erklärt: „Die meisten Menschen wollen zuhause gepflegt werden. Auch laut Gesetz hat die häusliche Pflege Vorrang. Jetzt müssen dringend die Voraussetzungen für die häusliche Pflege verbessert werden.“
Zum Positionspapier des SoVD