Beratungstelefon: 030 22 37 6060

Kontrolle ist besser …

Während Mitglieder des Bundestags noch für vermehrte Kontrollen streiten, prescht Sozialministerin Malu Dreyer für Rheinland-Pfalz vor und verkündet: Die Heimaufsichten in diesem Bundesland kommen ab sofort nur noch unangekündigt.

„Auch wenn praktische Gründe dafür sprechen mögen, finde ich das nicht mehr vermittelbar“ zitiert Kobinet die Ministerin, „Ich möchte alle Beteiligten einladen, mit mir diesen Weg zu gehen, denn es liegt in unserem gemeinsamen Interesse, das Thema Qualität in der Pflege glaubwürdig und selbstbewusst zu vertreten.“
Für die Leitungen der Häuser wird das eine mächtige Umstellung bedeuten, da die Vorbereitung auf die Kontrollbesuche häufig umfänglich war und die Begleitung der Kontrollen viel Zeit verschlingt. Es wäre interessant zu erfahren, welche Folgen die Überraschungsinspektionen für den Ablauf der Kontrollen, für die Berichterstattung … und für die BewohnerInnen haben.

Unser Beitrag vom 12.3.08 zur Vorstellung des MDS-Konzepts, um MDK Berichte zu veröffentlichen