Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

Im Rollstuhl in die Praxis?

Sehen, Hören, Gehen … Menschen fällt es leicht, das als selbstverständlich hinzunehmen. Das ist es – natürlich – nicht. Die Kassenärztliche Vereinigung in Hessen trägt dem Rechnung und hat in den medizinischen Praxen des Landes nachgefragt, ob sie auch mit Rollstuhl zugänglich sind.

Nicht nur nach stufenlosem Zugang, sondern auch nach anderen speziellen Angeboten für Menschen mit Behinderung wurden die Mitglieder der KV gefragt. Auch zum Beispiel Beratungsangebote per E-Mail, Fax oder Telefon können Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern. „Auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen zunächst der Schalter „Arztsuche“ und anschließend „erweiterte Suche“ betätigt werden. Nach Eingabe der gewünschten Suchkriterien und Aktivierung des Feldes „behindertengerechter Zugang“ erhält man eine entsprechende Liste,“ berichtet KOBINET.
Ginge es nicht auch einfacher?

Barrierefrei zum Arzt, unser Beitrag vom 27.12.2008

Wenn der Arzt keine Hausbesuche macht …, unser Beitrag vom 17.7.2012