Beratungstelefon: 030 96 53 53 59

Bitte kein Reförmchen

Der Präsident des VdK, Walter Hirrlinger warnt vor einem Reförmchen der Pflegeversicherung. Die Gerüchte um eine schrittweise Anhebung des Pflegegelds bis 2012 lehnt er ab. Er fordert die RentnerInnen von der erwarteten Erhöhung der Beiträge auszunehmen, da sie von der Senkung bei der Arbeitslosenversicherung nicht profitieren. Laut epd sgate Hirrlinger pflegende Angehörige „auszupressen wie eine Zitrone ist unverantwortlich und dumm.“ Nochmals forderte der VdK Präsident eine Pflegestufe 0 für Menschen, die weniger als 90 min Pflege am Tag brauchen.
Quelle: epd sozial vom 18.6.2007